Aktuelles

Buchveröffentlichung

Die Suche nach dem Narrenschlüssel

 

Das dritte Graphic-Poetry-Abenteuer von Martin Welzel ist nun im Buchhandel erhältlich (ISBN: 978-3-7448-1922-0).

 

Auch als E-Book für kurze Zeit zum ermäßigten Preis von 9.99 € erhältlich:

(ISBN: 978-3-7448-0562-9)

 

Mit seinem neuen Segel-Bike macht sich Verbaud (gesprochen „Werbo“) in diesem dritten Graphic-Poetry-Abenteuer von Martin Welzel auf die Suche nach dem geheimnisvollen Narrenschlüssel. Und obwohl er den Schlüssel sehr schnell findet, ist das Abenteuer damit noch längst nicht zu Ende.

Denn der Narrenschlüssel öffnet die Türen zu verborgenen Dimensionen und skurrilen Jenseitswelten. Und damit beginnt eine aufregende Reise, die für Verbaud scheinbar unlösbare Aufgaben bereithält: seine Unverbesserlichkeit wird in den Besser-Wassern auf eine harte Probe gestellt; er gerät er in den Ewigen Stau, wo er auf den gefährlichen Geister-Fahrer trifft und schließlich kommt es im Thronsaal von Fürst Schmerz zur Entscheidung.

Die 20 wundervollen, großformatigen Farb-Illustrationen bilden in dieser kostbaren Ausgabe das Kernstück und stehen gleichwertig neben dem Text. Auch ohne zu lesen werden wir in Martin Welzels farbenfrohe Phantasiewelten hineingezogen und lassen den Alltag weit hinter uns.

 

 

hier schon einige Bilder aus dem Buch als Kostprobe:

Body-Art: Verwandelte Worte - Atmende Bilder

Hier noch einige Bilder von unserer Aktion im letzten Herbst, mehr Infos dazu s.u.:

Model: Alexander Prizkau, Fotograf Wernher Böhm.

Illustration: Phantastisches Bonn

"Tanz der Kirschblüten"

Phantastische Geschichten aus Bonn, herausgegeben von Bartholomäus Figatowski, erschienen im Bonner Kid Verlag, 2017

 

Das Cover zu diesem wunderbaren Buch stammt von mir und in einer der Geschichten, "Die Lanze des Mauricius" von Karsten Beuchert, spielen das Atelier für Phantastische Kunst, meine Bilder und ich eine schicksalhafte Rolle. Spannung und Gänsehaut!

Und hoher Wiedererkennungswert für alle Bonner.

Illustration: Das neue Buch ist da!

"Der Tag des Buchhalters"

von Leska Beikircher

ein Roman aus der Subrealität,

mit Illustrationen von Martin Welzel

 

 Es kann überhaupt kein Glück bringen, wenn mitten in der Nacht an die Tür geklopft wird. Trotzdem war es eben das Lied jenes Titels der Band Larry and the Mafia Hamsters, das Arthur Sellerie im Kopf herumgeisterte, als es mitten in der Nacht an seine Tür klopfte.

 

So harmlos beginnt sie, die haarsträubende und abenteuerliche Geschichte von Arthur Sellerie, Buchhalter und Allergiegeschädigter, der sich ganz gegen seinen Willen aufmachen muss, die Welt zu retten.

Es stehen ihm dabei lediglich ein Verrückter, ein Mädchen aus der Zukunft und ein Gemüselieferant, der eigentlich Drachentöter ist, zur Seite.

Eigentlich kann also nichts schiefgehen...

 

Leska Beikircher präsentiert ihren ersten Roman aus der Subrealität, „Der Tag des Buchhalters“, mit atemberaubenden Illustrationen von Martin Welzel. Taucht ein in die Subreality und seht die Welt nach der Lektüre mit anderen Augen!

 

Books On Demand, Norderstedt,

Gebundene Ausgabe mit 296 Seiten, 10 großformatigen Farbillustrationen und zahlreichen schwarz-weiß Zeichnungen.

Jetzt erhältlich unter der ISBN: 978-3-7431-1550-7

auch als E-Book, ISBN: 978-3-7431-7136-7

mehr dazu unter www.subreality.eu

Illustrationsprojekt: Feenstiefel

Einfach mal ein paar Tage in den Wald: friedliche Stille, rauschende Bäume, so ruhig, dass man die Blätter fallen hört. Abends im Waldloft vorm Kaminfeuer träumen, tagsüber dem Herbstwald die Wanderstiefel zeigen…und dazwischen, einfach nur so, um nicht aus der Übung zu kommen, ein paar Aquarelle mit Herbstfarben zaubern, nichts Ernstes, auf keinen Fall arbeiten. Das waren so meine Gedanken, als ich eines goldenen Oktobermorgens die Stadt hinter mir zurücklies...

weiter geht es in meinem Weblog: Das Logbuch des Phantastonauten

 

Body-Art Live Performance:                             Verwandelte Worte - Atmende Bilder

 

Lyrik und Bodypainting

 

Unter dem Titel "Verwandelte Worte - Atmende Bilder",

gab es am 24.09.2016 in der Kunststation Bonn

eine Live-Performance mit Bodypainting von Martin Welzel

zu einer Lyriklesung von Jolanda Coppola

mit den Schauspielern Karen Gauler und Alexander Prizkau. Der Fotograf ist Wernher Böhm.

Mehr Bilder dazu:

Body-Art: Der Geheime Name

Die Fotos der Bodypainting-Aktion "Der Geheime Name" im Atelier der Kunststation Bonn sind fertig und hier zu sehen.

 

Meine Beschäftigung mit Afrika führte mich zwangsläufig zu folgender Frage: Wie lautet der geheime Name der Giraffe? Dieses anmutige Wesen steht also dieses Mal im Mittelpunkt meiner Kunst der Verwandlung. Und in diesem Fall benötige ich, um meine Kunst ausüben zu können, den geheimen Namen...weiterlesen

 

Fotograf: Daniel Bierstedt (www.danielbierstedt.de)

 

Model: Tascha van Ginger (www.facebook.com/Tascha-van-Ginger)

 

Bodypainting: Martin Welzel 

 

Hintergrund: Acryl auf Leinwand, 400 cm x 160 cm

 

Mehr Bilder dazu:

Illustrationsprojekt: Der Froschkönig

 

"Der Froschkönig"

Das Atelier für Phantastische Kunst macht Ferien: „Eine Woche im Wald“, so lautete der Plan. Und im Gepäck jede Menge Farbstifte, Aquarellfarbe und Papier. Aus im Nachhinein nicht mehr nachvollziehbaren Gründen hatte ich überraschenderweise drei (!) Tage vor der Abfahrt eine märchenhafte Eingebung für das Thema: Der Froschkönig.

 

Ich war sofort fasziniert von meiner Idee. Der stolze Herrscher über Teich und See, aber keinesfalls die gezähmte Märchenversion: in meinen Augen ein Weichei; ein besserer Balljunge. Neineinein. Die Geschichte musste sich ganz anders abgespielt haben, ein klassischer Fall von Übersetzungsfehler...

 

 weiter geht es in meinem Weblog: Das Logbuch des Phantastonauten

Buchveröffentlichung

Geheimnisse der Märchenwelt der Brüder Grimm

Verborgene Botschaften in Grimms Märchen

 

12 Aufsätze der Schriftstellerin Ingrid Lelley mit Illustrationen des Künstlers Martin Welzel

 

 

2016 Bod, Norderstedt

88 Seiten

ISBN-10: 384480952X

ISBN-13: 978-3844809527

auch als E-Book erältlich:

ISBN 9783741236327

 

Dornröschen - Hänsel und Gretel – Rumpelstilzchen: Jedes der zwölf Kapitel dieses Buches von Ingrid Lelley hat ein mehr oder weniger bekanntes Märchen der Brüder Grimm zum Thema.
Begleitet von zauberhaft anmutenden Illustrationen findet der Leser hier Interpretationen und Deutungen, die den Rahmen eines Sachbuches im normalen Sinne weit überschreiten: Ingrid Lelley nimmt uns mit auf eine Forschungsreise zu den Ursprüngen der Märchenwelt und lässt uns teilhaben an den unerwarteten und überraschenden Erkenntnissen, die sie dabei gewinnt.

Buchveröffentlichung

Das Schwanenfußzinnoberrote Gesangbuch

 

Die Neu-Auflage des ersten Graphic-Poetry-Abenteuers von Martin Welzel ist nun im Buchhandel erhältlich (ISBN: 978-3739244754).

 

Auch als E-Book (ISBN: 978 374 123 3142):

 

 

 

Diese neue und aufwendig überarbeitete Ausgabe des Buches im Hardcover mit Fadenbindung enthält 21 ganzseitige Farbillustrationen im DinA4 Format in hochwertiger Druckqualität.

Das 120 Gramm schwere Papier ist seidenmatt und hat eine sehr angenehme Haptik. Insgesamt ist das Buch ein echter Genuß in gehobener Ausstattung. Cover und Einband wurden ebenfalls neu gestaltet.

 

Kunstprojekt: "Afrika"

Ein Blick ins Atelier des Künstlers: Meine ersten Arbeiten zum Thema Afrika.

In diesem Kunstprojekt verschmelzen die faszinierenden Erscheinungsformen der afrikanischen Tierwelt und die farbenfrohen Muster afrikanischer Kulturen in der phantastischen Malerei des Künstlers Martin Welzel. Es entstehen Bilder von wunderschönen Wesen, geschmückt mit bunten Zebrastreifen und archaischen Mustern.

 

Der Künstler Martin Welzel arbeitet mit diesem Thema auf mehreren Ebenen: Farbe auf Leinwand in seinem Atelier und parallel dazu Farbe auf Haut als Bodypainting. Beide Arbeitsstränge sind gleichberechtigt und inspirieren sich gegenseitig. Eine spannende Arbeitsweise, die zu unerwarteten Ergebnissen führt.

 

Eine Auswahl der entstandenen Arbeiten wurde in der Ausstellung "AfriCollage" der Kunststation Bonn und in der Internet-Präsenz des Künstlers veröffentlicht.

Ausstellung: "AfriCollage"

Impressionen der Ausstellung "AfriCollage", diekunststation, Bonn am 04. und 05. Juni 2016.

 

Sehr schön auch das Bodengemälde: Entstanden am 1. und 2. Juni, beteiligte Künstlerinnen und Künstler sind Amiasih Amongsari, Elisabeth Brakel-von Galen und Martin Welzel. Größe: 4 x 5 Meter. Material: Acrylfarbe auf grundierter Kunststoffolie. Arbeitstitel: AC3

Martin Welzel - Das Atelier für Phantastische Kunst gibt es auch bei Facebook

www.facebook.com/martinwelzel

und bei Google+

Google+ Seite

Aktuelle Projekte:

bitte hier klicken

„Phantasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist begrenzt, Phantasie aber umfaßt die ganze Welt.“
Albert Einstein (1879-1955)

 

„Die Freiheit der Phantasie ist keine Flucht in das Unwirkliche, sie ist Kühnheit und Erfindung.“
Eugène Ionesco (1912-94)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Die Suche nach dem Narrenschlüssel"

 

Das dritte Graphic-Poetry-Abenteuer von Martin Welzel ist nun im Buchhandel erhältlich!