Herzlich Willkommen ...

 ... in meiner phantastischen Welt. Hier gibt es viel zu entdecken: Kunst, Illustrationen und was bei mir gerade aktuell so passiert, z.B. Buchveröffentlichungen, Veranstaltungen, Aktionen.

 

Wer sich zu einzelnen Themen genauer informieren möchte, findet  auf den entsprechenden Unterseiten detaillierte Infos dazu. Viel Freude beim Stöbern!



Aktuelles


Bilstein-Höhle

Meine Illustrationen für die Informationsausstellung im Bilsteintal, "in der sich Besucherinnen und Besucher des Bilsteintals vertiefend über verschiedene Aspekte des Bilsteintals und der Bilsteinhöhle informieren können." Eröffnet wurde das Informationszentrum am 1. Oktober 2021. Ein Besuch an diesem wunderschönen Ort ist eine große Empfehlung für alle Natur-Freunde!

Mein Ansprechpartner vor Ort und verantwortlich für Konzeption, Recherche und Erstellung: Stefan Enste, Warstein

Vielen Dank Stefan, für die tolle Zusammenarbeit!

Einige Einblicke und Impressionen von diesem spannenden Projekt gibt es hierzu sehen:

Und hier geht es direkt ins schöne Bilsteintal im Sauerland:


Von Grünfußens

 

Logbuch des Phantastonauten                                                                                 Eintrag DLXXVIII

 

 

Es liegt eine tiefere Wahrheit in vielen der kleinen Redewendungen, welche wir im Alltag oft unbewusst verwenden, ohne den tieferen Sinn der Worte zu verstehen. Einige dieser Redewendungen verraten uns, wenn wir es denn zulassen, dass das Phantastische sich anschickt, in unser Leben zu treten; z.B. „wundert man sich“.

 

Und genau so stand ich eines Morgens vor dem fremden Gartentor und wunderte mich. Der Moment des Sich-Wunderns überkommt den professionellen Phantasten indes nicht unbewusst oder gar unvorbereitet. Kein Zweifel: Hinter diesem Tor gab es eine weitere spannende, phantastische Welt für mich zu entdecken. Und da das Tor nicht verschlossen war, betrachtete ich diese Tatsache als Einladung, den dahinter liegenden Garten wagemutig, wenn auch vorsichtig, zu betreten.

 

Mein Spazierweg hatte mich an diesem Morgen in einen etwas abgelegenen Ortsteil am Rande der Großen Stadt geführt. Mir schien, als wäre ich hier noch nie gewesen. Oder, falls doch, dann in längst vergangenen Zeiten. Und auch das Anwesen, welches hinter dem Tor lag, wirkte wie aus der Zeit gefallen.  

...

hier weiterlesen :


"Das Beuel-Wimmelbuch"

Beuel ist phantastisch (Das Beuel Wimmelbuch)

Nach dem ersten Treffen mit meinen Projektpartnern, welches dazu diente, unsere Arbeiten am Wimmelbuch Beuel zu besprechen und zu organisieren, war der Auftrag für mich sonnenklar: ein ganz normaler, kleiner Reiseführer, sollte es werden: Eine möglichst realitätsnahe Abbildung der Beueler Innenstadt, nebst einiger Sehenswürdigkeiten in der Peripherie. Dazu einige wenige Bewohner, auch hier keine meiner üblichen Extravaganzen oder Ausschmückungen. Kurz ausgedrückt: Strenger Minimalismus war hier gefordert.

...

 

hier weiterlesen:

 


Kinderbuch "Lila und Manila"

geschrieben von Katja Mierke, illustriert von Martin Welzel

Ein schwebender Fisch … Ich legte das Manuskript aus der Hand und ging erstmal in die Küche, um mir eine Tasse Tee aufzugießen. Was ich da gerade gelesen hatte, das musste ich erst einmal verarbeiten.

 

Eine befreundete Schriftstellerin, die ich aus längst vergangenen Jugendtagen kannte und dann sehr lange Zeit aus den Augen verloren hatte, hatte mir die Geschichtensammlung mit dem Titel „Lila und Manila“ zukommen lassen. Und mich gebeten, „es einfach mal durchzulesen“ ...

 

hier weiterlesen:

Oder hier, der direkte Weg zum Buch:

Und hier geht es zur Website der Autorin:


Faust 1: Die Comicversion von Martin Welzel

 

 

In diesem Projekt beschäftige ich mich mit folgender Ausgangssituation:

 

Wenn Goethe in unserer heutigen Zeit leben würde, würde er sein Werk als Comic veröffentlichen.

Er würde die Texte dazu schreiben und ich übernähme den Teil mit den Bildern.

 

 

 

 

 

 

 

                                           mehr Infos über dieses Projekt:

 


Martin Welzel - Das Atelier für Phantastische Kunst gibt es auch bei Facebook

www.facebook.com/martinwelzel


und hier noch einige allgemeine Informationen über meine Arbeit:

Das Logbuch des Phantastonauten

 

 

Das „Logbuch des Phantastonauten“ ist mein Weblog. Es enthält in chronologischer Reihenfolge die (mir freundlicherweise zur Verfügung gestellten) Notizen des Phantastonaut: ein Forschungsreisender in der Welt der Phantasie, der aus seiner ganz eigenen Perspektive diese alles andere als alltägliche Welt beobachtet und in seinem Logbuch über seine Abenteuer berichtet.

Doch wo verlaufen die Grenzen zwischen Alltag und Phantasie? 

 

Phantastische Kunst

 

Ob Malerei, Illustration oder Body-Art: All diese verschiedenen Gesichter meiner Kunst sind inspiriert von der Phantasie. Sie ist der Ursprung und verleiht allem was ich schaffe Farbe und Leben.

 

Die Illustration fürs Buch und mehr

 

In vielen Fällen bringt erst die richtige Illustration Ihr Projekt zum Leuchten. Ich erstelle die passenden Illustrationen für Kinderbücher, Ihren eigenen Roman oder das Logo für Ihren Internet-Shop.

 

Dein Bild

Manchmal werde ich gefragt, ob ich Auftragsarbeiten übernehme; meistens sage ich ja, denn dies ist eine Arbeit, die ich sehr gerne mache. Dadurch, dass ich ein Gegenüber habe, mit dem ich kommunizieren kann, kommt ein neues Element zu meiner Kunst hinzu und immer entsteht dadurch etwas Größeres.

 

Kunst, Inspiration, Phantasie

 

Bilder und Informationen zu den verschiedenen Themen finden Sie auf den entsprechenden Unterseiten. Dazu gibt es noch Informationen über meine Arbeit und mich, Bücher mit meinen Illustrationen und meine Kontaktseite.